Archive March 2018

ICED Conference in Atlanta: reminders

Dear Colleagues, please find below a message about ICED Conference in Atlanta

The Monday, March 12, 2018 call for proposals deadline is quickly approaching! We are accepting 20-minute paper presentations, posters, and 1-hour workshops or panels.

The early decision call for proposals produced 102 engaging sessions from 19 countries. Each proposal contributes to this year’s theme, Institutional Change: Voices, Identities, Power, and Outcomes in an intriguing and meaningful way. The world is going through unprecedented transitions, and education plays a vital role. Emerging and established educational development traditions around the world have much to teach and learn from each other. ICED 2018 will promote an environment where such a vibrant exchange of ideas flourishes.

We are on our way to building an exciting and substantial ICED 2018 program full of inspiring leaders in educational and academic development in higher education from around the world.

Don’t be our missing piece to the puzzle!

Final deadline for proposals: March 12, 2018
Notification to presenters: April 2, 2018

Submit Your Proposal Here

IJAD Writing Retreat Registration Open!

Members of the International Journal for Academic Development (IJAD) editorial team have announced they are going to facilitate a writing retreat as part of ICED 2018 for people writing about educational development. The retreat will take place Sunday, June 3rd – Monday, 4, 2018. Retreat participants will be placed in small writing groups to set goals and give peer feedback, all facilitated by a member of the IJAD editorial team. Retreat participants should be prepared to focus on their writing for the entire retreat, and participants should make meaningful progress on their writing during the retreat.
Registration for the 2-day writing retreat is only $125.

Register Today

PreConference Workshops Schedule is Live! 

The pre-conference schedule is live with 10 enriching pre-conference workshops now available for registration. These 3-hour workshops feature some of the best names in educational development with international speakers from 7 different countries.

Pre-conference workshops are in two different timeslots, 9am to 12pm and 2pm to 5pm on Tuesday, June 5th, 2018. Registration is required for each workshop and includes lunch for all pre-conference workshop participants.

Space for the pre-conference workshops is limited. View the preconference program below and register today!
View PreConference Schedule
Hope to see you at ICED 2018!

Michele DiPietro, Kennesaw State University, Conference Chair
Victoria Bhavsar, Cal Poly Pomona, Program Co-Chair
Ruth Poproski, Georgia Tech, Program Co-Chair
Allan Goody, ICED President

Stellenausschreibung: Kursleiter/in / Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in der hochschuldidaktischen Weiterbildung UZH

Beschäftigungsgrad: 70-90%

Stellenantritt: 1. Juni 2018 oder nach Vereinbarung

Abteilung: Fachstelle für Weiterbildung

 

Abteilungsbeschreibung

Die Universität Zürich gehört zu den besten Forschungsuniversitäten Europas und bietet das grösste Angebot an Studienfächern in der Schweiz. Mit über 25’000 Studierenden ist sie zudem auch die grösste Universität der Schweiz. Die Universität Zürich ist forschungsorientierter und exzellenter Lehre verpflichtet. Um dazu den über 4800 Lehrenden optimale Rahmenbedingungen zu schaffen, bietet sie ein umfassendes hochschuldidaktisches Weiterbildungsangebot an, welches einzelne Kurse sowie längere Programme und einen CAS Hochschuldidaktik umfasst. Ziel ist es, Lehrende bei der Professionalisierung der eigenen Lehrkompetenz zu begleiten, hochschuldidaktisches Fachwissen zur Verfügung zu stellen und Räume zum Austausch über gute Lehre und erfolgreiches Lernen zur Verfügung zu stellen.

Informationen zum Angebot finden Sie unter http://www.weiterbildung.uzh.ch/de/hochschuldidaktik.html

 

Aufgabenbereich

Sie wirken aktiv an der Durchführung und Entwicklung der hochschuldidaktischen Weiterbildungsangebote mit. Dabei konzipieren Sie Kurse und andere hochschuldidaktische Formate, um Lehrende in ihrer Lehrentwicklung zu fördern. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf der Entwicklung von Konzepten, die Lehre und Forschung miteinander verbinden, z.B. im Forschenden Lernen und beim Scholarship of Teaching and Learning. Sie führen diese Kurse und Formate selbst durch und entwickeln zusammen mit dem Team auch das englischsprachige Kursangebot weiter. Sie betreuen darüber hinaus die Entwicklung der Programmteilnehmenden, indem sie diese in ihren Lehrveranstaltungen hospitieren, Leistungsnachweise begutachten, Lehrprojekte begleiten und die Lernplattform betreuen.

 

Anforderungen

  • Universitätsabschluss
  • Zertifizierte Weiterbildung in Hochschuldidaktik und/oder Erwachsenenbildung
  • Berufserfahrung im Hochschulumfeld
  • Erfahrung in der Durchführung von Weiterbildungsangeboten
  • Affinität zu digitalen Medien
  • Stilsicheres Deutsch sowie gute Kenntnisse in Englisch (jeweils schriftlich und mündlich)
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Erfahrung mit Learning Management Systemen
  • Reflexive Haltung in Bezug auf Inhalte, Prozesse und das eigene Handeln
  • Kommunikativ, gewandter Umgang mit allen Hierarchiestufen
  • Strukturiertes Denken und Arbeiten, gute Arbeitsorganisation
  • Kunden- und Dienstleistungsorientierung

Wir bieten

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit, die Ihnen die Möglichkeit gibt, hochschuldidaktische Weiterbildung an einer Forschungsuniversität zu gestalten und weiterzuentwickeln. Sie beraten und begleiten Lehrende in ihrer Lehrprofessionalisierung und sind an strategischen Fragen in der universitären Lehrpersonenentwicklung beteiligt. Sie arbeiten in einem interessanten Umfeld, welches aktuelle Entwicklungen in der Hochschuldidaktik für Lehrende fruchtbar macht und entwickeln neue Ideen imTeam. Gehalt und Anstellung richten sich nach den Vorgaben des Kantons Zürich.

 

Kontakt

Anja Pawelleck, Teamleiterin «Hochschuldidaktische Weiterbildung», Tel. +41 44 634 24 46

 

Bewerbungen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 12.03.2018 an die Abteilung Personal: bewerbungen@pa.uzh.ch

IJAD Writing Retreat during ICED Conference in Atlanta

Dear SFDN members,

For those who have planned to attend ICED COnference in Atlanta, ICED members of the International Journal for Academic Development (IJAD) editorial team have announced they are going to facilitate a writing retreat as part of ICED 2018 for people writing about educational development. The retreat will take place Sunday, June 3rd – Monday, 4, 2018. Retreat participants will be placed in small writing groups to set goals and give peer feedback, all facilitated by a member of the IJAD editorial team. Retreat participants should be prepared to focus on their writing for the entire retreat, and participants should make meaningful progress on their writing during the retreat.
Registration for the 2-day writing retreat is only $125. Register Today

Kind regards,

SFDN Board