Stellenangebot UZH: Kursleiter/in / Wissenschaftliche/r Projektmitarbeiter/in mit Schwerpunkt Digitalisierung in der Lehre (50-70%)

Abteilungsbeschreibung

Die Universität Zürich gehört zu den führenden Forschungsuniversitäten Europas und ist mit über 25’000 Studierenden die grösste Universität der Schweiz mit dem breitesten Angebot an Studienfächern. Um den über 4800 Lehrenden optimale Rahmenbedingungen für exzellente, forschungsorientierte und innovative Lehre zu schaffen, bietet die Hochschuldidaktische Weiterbildung ein umfassendes hochschuldidaktisches Weiterbildungsangebot an, welches einzelne Kurse, Beratung sowie längere Programme umfasst. Informationen zum Angebot finden Sie unter: http://www.wb.uzh.ch/de/hochschuldidaktik

Das Projekt «Digitale Kompetenzen» der Hochschuldidaktischen Weiterbildung zielt auf die Förderung von drei Kompetenzebenen bei Lehrenden: Didaktische Kompetenz beim Einsatz von Lehr-Lerntechnologien, die Vermittlung von digitalen Schlüsselkompetenzen an Studierendeund die Förderung technischer Fähigkeiten beim Einsatz von Lehr-Lerntechnologien.


Aufgabenbereich

Im Projekt «Digitale Kompetenzen» wirken Sie aktiv an der Entwicklung und Durchführung hochschuldidaktischer Angebote mit. Sie führen dabei Beratungen und Schulungen zu multimedialen Lehr-/Lerninhalten durch, bieten massgeschneiderte Tools für die Lehre an und vermitteln Konzepte zu innovativen Lehr-/Lernsettings. Zudem konzipieren Sie Kurse und andere Formate, um Lehrende in ihrer Kompetenzentwicklung im Bereich «Digitalisierung in der Lehre» zu fördern. Desweiteren engagieren Sie sich in unseren systematischen Programmen (Teaching Skills, CAS), indem Sie in Lehrveranstaltungen hospitieren, Leistungsnachweise begutachten, Lehrprojekte begleiten und die Lernplattform betreuen. 

Anforderungen

  • Hochschulabschluss auf Masterstufe
  • Zertifizierte Weiterbildung oder einschlägige Erfahrungen im Bereich eLearning/Digitalisierung/Lehr-Lerntechnologien 
  • Fähigkeiten und Kenntnisse, um innovative Weiterbildungsangebote an der Schnittstelle zur Vermittlung von «digital skill sets» (concepts, devices, tools and usage) zu disziplinenübergreifenden «digital technologies» sowie zur kritischen Auseinandersetzung mit ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten des digitalen Wandels («critical digital citizenship») zu realisieren
  • Berufserfahrung im Hochschulumfeld, Erfahrung in Hochschuldidaktik und/oder Erwachsenenbildung wünschenswert
  • Stilsicheres Deutsch sowie gute Kenntnisse in Englisch (jeweils schriftlich und mündlich)

Wir bieten

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit, die Ihnen die Möglichkeit gibt, hochschuldidaktische Weiterbildung an einer Forschungsuniversität zu gestalten und weiterzuentwickeln. Innerhalb des Projekts «Digitale Kompetenzen» beraten und begleiten Sie Lehrende in ihrer Lehrprofessionalisierung und sind an strategischen Fragen der universitären Lehrpersonenentwicklung beteiligt. Sie arbeiten in einem interessanten Umfeld, welches aktuelle Entwicklungen in der Hochschuldidaktik für Lehrende fruchtbar macht und entwickeln neue Ideen im Team. Gehalt und Anstellung richten sich nach den Vorgaben des Kantons Zürich. Die Stelle ist bis zum 31.12.2020 befristet. Es wird eine Verlängerung des Projekts angestrebt.

Kontakt

Anja Pawelleck, Teamleiterin «Hochschuldidaktische Weiterbildung», Tel. +41 44 634 24 46

Bewerbungen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 11.03.2019 an die Abteilung Personal: bewerbungen@pa.uzh.ch

Job Posting – Instructor / Scientific Project Co-worker focusing on digitization in teaching 

Click on the button below to access the post in Swiss German.

Beschäftigungsgrad: 50-70%

Stellenantritt: 1. Mai 2018 oder nach Vereinbarung

Abteilung: Weiterbildung

Department Description

Die Universität Zürich gehört zu den führenden Forschungsuniversitäten Europas und ist mit über 25’000 Studierenden die grösste Universität der Schweiz mit dem breitesten Angebot an Studienfächern. Um den über 4800 Lehrenden optimale Rahmenbedingungen für exzellente, forschungsorientierte und innovative Lehre zu schaffen, bietet die Hochschuldidaktische Weiterbildung ein umfassendes hochschuldidaktisches Weiterbildungsangebot an, welches einzelne Kurse, Beratung sowie längere Programme umfasst. Informationen zum Angebot finden Sie unter: http://www.wb.uzh.ch/de/hochschuldidaktik

Das Projekt «Digitale Kompetenzen» der Hochschuldidaktischen Weiterbildung zielt auf die Förderung von drei Kompetenzebenen bei Lehrenden: Didaktische Kompetenz beim Einsatz von Lehr-Lerntechnologien, die Vermittlung von digitalen Schlüsselkompetenzen an Studierende und die Förderung technischer Fähigkeiten beim Einsatz von Lehr-Lerntechnologien.

Aufgabenbereich

Im Projekt «Digitale Kompetenzen» wirken Sie aktiv an der Entwicklung und Durchführung hochschuldidaktischer Angebote mit. Sie führen dabei Beratungen und Schulungen zu multimedialen Lehr-/Lerninhalten durch, bieten massgeschneiderte Tools für die Lehre an und vermitteln Konzepte zu innovativen Lehr-/Lernsettings. Zudem konzipieren Sie Kurse und andere Formate, um Lehrende in ihrer Kompetenzentwicklung im Bereich «Digitalisierung in der Lehre» zu fördern. Desweiteren engagieren Sie sich in unseren systematischen Programmen (Teaching Skills, CAS), indem Sie in Lehrveranstaltungen hospitieren, Leistungsnachweise begutachten, Lehrprojekte begleiten und die Lernplattform betreuen.

Anforderungen

  • Hochschulabschluss auf Masterstufe
  • Zertifizierte Weiterbildung oder einschlägige Erfahrungen im Bereich eLearning/Digitalisierung/Lehr-Lerntechnologien
  • Fähigkeiten und Kenntnisse, um innovative Weiterbildungsangebote an der Schnittstelle zur Vermittlung von «digital skill sets» (concepts, devices, tools and usage) zu disziplinenübergreifenden «digital technologies» sowie zur kritischen Auseinandersetzung mit ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten des digitalen Wandels («critical digital citizenship») zu realisieren
  • Berufserfahrung im Hochschulumfeld, Erfahrung in Hochschuldidaktik und/oder Erwachsenenbildung wünschenswert
  • Stilsicheres Deutsch sowie gute Kenntnisse in Englisch (jeweils schriftlich und mündlich)

Wir bieten

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit, die Ihnen die Möglichkeit gibt, hochschuldidaktische Weiterbildung an einer Forschungsuniversität zu gestalten und weiterzuentwickeln.

Innerhalb des Projekts «Digitale Kompetenzen» beraten und begleiten Sie Lehrende in ihrer Lehrprofessionalisierung und sind an strategischen Fragen der universitären Lehrpersonenentwicklung beteiligt. Sie arbeiten in einem interessanten Umfeld, welches aktuelle Entwicklungen in der Hochschuldidaktik für Lehrende fruchtbar macht und entwickeln neue Ideen im Team. Gehalt und Anstellung richten sich nach den Vorgaben des Kantons Zürich.

Die Stelle ist bis zum 31.12.2020 befristet. Es wird eine Verlängerung des Projekts angestrebt.

Kontakt

Anja Pawelleck, Teamleiterin «Hochschuldidaktische Weiterbildung», Tel. +41 44 634 24 46

Bewerbungen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 11.03.2019 an die Abteilung Personal: bewerbungen@pa.uzh.ch

Stellenausschreibung: Kursleiter/in / Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in der hochschuldidaktischen Weiterbildung UZH

Beschäftigungsgrad: 70-90%

Stellenantritt: 1. Juni 2018 oder nach Vereinbarung

Abteilung: Fachstelle für Weiterbildung

 

Abteilungsbeschreibung

Die Universität Zürich gehört zu den besten Forschungsuniversitäten Europas und bietet das grösste Angebot an Studienfächern in der Schweiz. Mit über 25’000 Studierenden ist sie zudem auch die grösste Universität der Schweiz. Die Universität Zürich ist forschungsorientierter und exzellenter Lehre verpflichtet. Um dazu den über 4800 Lehrenden optimale Rahmenbedingungen zu schaffen, bietet sie ein umfassendes hochschuldidaktisches Weiterbildungsangebot an, welches einzelne Kurse sowie längere Programme und einen CAS Hochschuldidaktik umfasst. Ziel ist es, Lehrende bei der Professionalisierung der eigenen Lehrkompetenz zu begleiten, hochschuldidaktisches Fachwissen zur Verfügung zu stellen und Räume zum Austausch über gute Lehre und erfolgreiches Lernen zur Verfügung zu stellen.

Informationen zum Angebot finden Sie unter http://www.weiterbildung.uzh.ch/de/hochschuldidaktik.html

 

Aufgabenbereich

Sie wirken aktiv an der Durchführung und Entwicklung der hochschuldidaktischen Weiterbildungsangebote mit. Dabei konzipieren Sie Kurse und andere hochschuldidaktische Formate, um Lehrende in ihrer Lehrentwicklung zu fördern. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf der Entwicklung von Konzepten, die Lehre und Forschung miteinander verbinden, z.B. im Forschenden Lernen und beim Scholarship of Teaching and Learning. Sie führen diese Kurse und Formate selbst durch und entwickeln zusammen mit dem Team auch das englischsprachige Kursangebot weiter. Sie betreuen darüber hinaus die Entwicklung der Programmteilnehmenden, indem sie diese in ihren Lehrveranstaltungen hospitieren, Leistungsnachweise begutachten, Lehrprojekte begleiten und die Lernplattform betreuen.

 

Anforderungen

  • Universitätsabschluss
  • Zertifizierte Weiterbildung in Hochschuldidaktik und/oder Erwachsenenbildung
  • Berufserfahrung im Hochschulumfeld
  • Erfahrung in der Durchführung von Weiterbildungsangeboten
  • Affinität zu digitalen Medien
  • Stilsicheres Deutsch sowie gute Kenntnisse in Englisch (jeweils schriftlich und mündlich)
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Erfahrung mit Learning Management Systemen
  • Reflexive Haltung in Bezug auf Inhalte, Prozesse und das eigene Handeln
  • Kommunikativ, gewandter Umgang mit allen Hierarchiestufen
  • Strukturiertes Denken und Arbeiten, gute Arbeitsorganisation
  • Kunden- und Dienstleistungsorientierung

Wir bieten

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit, die Ihnen die Möglichkeit gibt, hochschuldidaktische Weiterbildung an einer Forschungsuniversität zu gestalten und weiterzuentwickeln. Sie beraten und begleiten Lehrende in ihrer Lehrprofessionalisierung und sind an strategischen Fragen in der universitären Lehrpersonenentwicklung beteiligt. Sie arbeiten in einem interessanten Umfeld, welches aktuelle Entwicklungen in der Hochschuldidaktik für Lehrende fruchtbar macht und entwickeln neue Ideen imTeam. Gehalt und Anstellung richten sich nach den Vorgaben des Kantons Zürich.

 

Kontakt

Anja Pawelleck, Teamleiterin «Hochschuldidaktische Weiterbildung», Tel. +41 44 634 24 46

 

Bewerbungen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 12.03.2018 an die Abteilung Personal: bewerbungen@pa.uzh.ch