Tagung «Viel gelernt – nichts verstanden?»

Tagung «Viel gelernt – nichts verstanden?»

Kognitionspsychologische Erkenntnisse für die (Hochschul-)Lehre

Am 30. April 2016 findet eine Tagung zu Lernforschung und Hochschullehre unter diesem Motto an der Uni Bern statt. Im Fokus der Veranstaltung stehen folgende Fragen: Wo steht die Lernforschung aktuell?  Wie können wir die Forschungsergebnisse für optimiertes Lehren und Lernen nutzen? Welche Implikationen folgen daraus und wo gibt es Handlungsbedarf? Forschende des Center for Cognition, Learning and Memory (CCLM, Universität Bern) liefern mit ihren Referaten die Basis für anschliessende Diskussionen und Workshops. Am Ende der Tagung erörtern Prof. em. Walter Perrig (ehem. Ordinarius für Allgemeine Psychologie und Neuropsychologie) und Prof. Bruno Moretti (Vizerektor Lehre) im Dialog die Chancen für die Hochschullehre. Zu dieser Tagung lädt der Bereich Hochschuldidaktik & Lehrentwicklung am ZUW in Kooperation mit dem Dienstleistungszentrum des Center for Cognition, Learning and Memory (CCLM) und dem Vizerektorat Lehre ein. Details und Anmeldung unter: www.cclm.unibe.ch
Flyer zur Tagung

Thomas Tribelhorn
Thomas Tribelhorn

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.