Stellenausschreibung Universität Zürich: Spezialistin/Spezialist für hochschuldidaktische Lehrentwicklung (Mutterschaftsvertretung)

Stellenausschreibung Universität Zürich: Spezialistin/Spezialist für hochschuldidaktische Lehrentwicklung (Mutterschaftsvertretung)

an der Fachstelle Hochschuldidaktik

 

Aufgabenbereich

Die Universität Zürich ist eine international herausragende Forschungsuniversität. Ihre vielfältigen und attraktiven Studienangebote sind forschungsbasiert und zukunftsgerichtet. Die Fachstelle Hochschuldidaktik unterstützt als zentrale Einrichtung die Fakultäten und die Studienprogramme in der Lehrentwicklung. Sie konzipiert und gestaltet im Auftrag der Universitätsleitung gesamtuniversitäre Projekte zur stetigen Entwicklung der Lehrqualität.
Die aktuellen Herausforderungen für die Lehre sind vielfältig: Welchen Einfluss hat der technologische und gesellschaftliche Wandel auf die universitäre Bildung? Wie sehen Lehr-Lernszenarien der Zukunft aus? Wie sind Curricula gleichzeitig wissensbasiert, kompetenzorientiert und forschungsnah zu konzipieren? Wie können zentral Anreize gesetzt werden, damit dezentral Innovationen in die Lehre einfliessen? Die Hochschuldidaktik unterstützt akademische Entscheidungsträger und Verantwortliche für die Lehrentwicklung auf allen Stufen, situationsbezogene und didaktisch fundierte Antworten auf diese Herausforderungen zu finden.
Zur Verstärkung unseres Teams während eines Mutterschaftsurlaubs suchen wir Sie als Spezialistin/Spezialisten. Sie arbeiten in Themenfeldern wie etwa der didaktischen Qualifizierung von Tutorinnen und Tutoren oder der Digitalisierung von Lehren und Lernen, betreuen Projekte zur Curriculumentwicklung und gestalten Lehr- und Lernmaterialien. Idealerweise können Sie zudem Weiterbildungskurse zu hochschuldidaktischen Themen mitgestalten.

Beschäftigungsgrad/Befristung

80%, befristet vom 1. März 2017 bis 30. September 2017 (Mutterschaftsvertretung)

Anforderungen

Sie verfügen über einen universitären Hochschulabschluss (vorzugsweise in einer Referenzdisziplin der Hochschuldidaktik) über Kompetenzen in hochschuldidaktischen Arbeitsfeldern und haben Freude daran, die genannten Themenfelder zu bearbeiten.
Ein gutes Verständnis für die Universität als Gesamtorganisation zeichnet Sie ebenso aus wie ein differenzierter Blick auf die Zusammenhänge zwischen Wissenschafts-, Hochschul- und Bildungsforschung. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen in der Durchführung von Beratungen und Workshops.

Ihre Erfahrungen und Kenntnisse verbinden Sie mit der ausgeprägten Fähigkeit sich ins Team einzubringen, sowie mit den verschiedenen Fachkulturen einer Volluniversität zu kooperieren.
Sie sind eine engagierte und initiative Persönlichkeit. Sie treten gewinnend, motivierend und verbindlich auf. Ihre Kommunikation ist jederzeit adressatengerecht. Zu Ihren Stärken gehören neben ausgeprägten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten ein hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein. Sie arbeiten selbständig und behalten auch in einem dynamischen Umfeld mit sich mitunter rasch ändernden Herausforderungen den Überblick. Ihre Arbeitsziele richten Sie stets ziel- und ergebnisorientiert aus.
Ausgezeichnete Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Wir bieten

Wir bieten eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem inspirierenden universitären Umfeld. Es erwartet Sie ein attraktiver, zentral gelegener Arbeitsplatz.

Stellenantritt

Per 1. März 2017 oder nach Vereinbarung

Auskunft erteilt

Herr Balthasar Eugster, stv. Leiter Hochschuldidaktik, Tel. 044 634 41 49
(balthasar.eugster@uzh.ch)

Bewerbungen

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in Form einer (einzigen) pdf-Datei an: bewerbungen@pa.uzh.ch, Betreff: „SpezialistIn für hochschuldidaktische Lehrentwicklung (Vertretung) (Fachstelle Hochschuldidaktik)“

Bewerbungsfrist

16.01.2017

 

Avatar
Site Default

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.